ÜBER MICH

Bereits als Kind nahmen zwei „Berufungen“ Gestalt an. Immer wollte ich Tier und Mensch helfen und darum unbedingt Ärztin werden und gleichzeitig stand ich durch die Liebe zur Musik früh auf er Bühne. Mit den Jahren fand ich die Schulmedizin allein nicht geeignet wenn es um das Thema „Heilung“ ging, es kam mir so vor als würden „nur Symptome“ behandelt und das komplexe Wesen Mensch als Ganzes zu sehen eben übersehen. Soma (Körper) und Psyche sollten viele Jahre später als PSYCHOSOMATIK Anerkennung finden. Ich begann mich für Akkupunktur, Neuraltherapie und andere Naturheilverfahren zu interessieren und ganz speziell auch die Kräuterkunde und so wurde ich nicht Ärztin sondern Heilpraktikerin.

So hatte ich viele Jahre eine Praxis für Schmerz-und Psychotherapie.

Die Musik blieb weiter bis heute auf meiner Seite und ist mir sehr wichtig.

Durch mein eigenes Erleben beschäftigte ich mich dann intensiv mit den Themen wie Ohnmacht, Traurigkeit, Wut, Ärger, Schmerz, Leiden, Enttäuschung und Mangel. Und erkannte tiefe Zusammenhänge hinter diesen Emotionen und „Dramen“ und wurde für mich selbst ein „Bewußtseins-Coach“ und heilte nach und nach meine eigenen Wunden. Diesen Weg selbst gegangen zu sein und immer noch zu gehen (ich bin ja auch ein normaler Mensch und kein Guru) hat mich spüren lassen, dass ich genau DAS weiter tun möchte, nämlich Menschen zu begleiten die in einer Krise stecken und ihnen sozusagen als Mentalcoach helfen kann den Weg aus der Krise zu finden.